H²O experience

PADI Instructor Development Course (IDC)

Der PADI IDC besteht aus zwei Teile:

Assistant Instructor (AI) und Open Water Scuba Instructor (OWSI)

Als PADI Assistant Instructor eignest du dir nicht nur zusätzliche Erfahrung als professioneller PADI Taucher an, sondern du lernst auch das PADI Tauchausbildungssystem besser kennen. Du kannst als unterstützender Tauchlehrerassistent tätig werden und eingeschränkte Lehraufgaben als Tauchlehrer übernehmen. Dieser Kurs bietet dir eine hervorragende Möglichkeit, deine Erfahrungen auszubauen, um Tauchlehrer zu werden!

Der PADI Assistant Instructor Kurs ist der erste Teil des PADI Instructor Development Kurses (IDC), dauert vier Tage, und durch die Teilname am Open Water Scuba Instructor Kurs (OWSI) plus durch erfolgreichen Abschluss der Tauchlehrerprüfung, der sogenannten Instructor Examination (IE), qualifizierst du dich als PADI Open Water Scuba Instructor.

PADI Open Water Scuba Instructors (PADI Tauchlehrer) können so gut wie überall auf der Welt unterrichten.Suchst du nach etwas Aussergewöhnlichem? Möchtest du etwas tun, von dem andere nur träumen? Anderen Menschen helfen, ihr Leben zu verändern? Türen öffnen, von denen du bisher nicht einmal wusstest, dass es sie gibt? Das alles - und mehr - erwartet dich als PADI Open Water Scuba Instructor.

Das OWSI Programm dauert mindestens fünf Tage. Es führt dich in das gesamte PADI Tauchausbildungssystem ein und konzentriert sich darauf, deine Fähigkeiten als professioneller Tauchausbilder weiter auszubauen.

Es geht um Veränderungen im Leben - nicht nur, was dein Leben angeht, sondern auch das der Menschen, die dich umgeben.

Der Spassfaktor bei der Ausbildung zum Tauchlehrer besteht darin, mit Kursteilnehmern zu interagieren und Freundschaften aufzubauen, die lange über die Kursdauer hinaus halten werden.

ES WIRD DEIN LEBEN ÄNDERN!