Fat Bubbles
Fat Bubbles

Master Scuba Diver Trainer

Das PADI Master Scuba Diver Trainer Programm

Du rätst deinen Schülern, den PADI Master Scuba Diver anzustreben. Du möchtest ihnen sicher auch sagen können, dass du sie auf dem gesamten Weg dorthin begleiten kannst, weil du ein PADI Master Scuba Diver Trainer (MSDT) bist.

 

Der Spaßfaktor

Die Einstufung als PADI Master Scuba Diver Trainer hebt dich unter anderen Tauchausbildern hervor. Damit zeigst du, dass du bereit bist, deine eigene Ausbildung weiterzuführen und dadurch auch darauf vorbereitet bist, anderen bei der Weiterführung ihrer Ausbildung zu helfen. Außerdem wirst so die Gelegenheit bekommen, Specialty Kurse zu unterrichten - das öffnet dir die Türen zu noch mehr Spass bei der Arbeit.

 

Lerninhalte

Du bist gerade erst Instructor geworden? Hast gerade erst den IE hinter dir? Kein Problem. Frag bei deinem Course Director nach den Möglichkeiten der PADI Specialty Instructor Weiterbildung und dem vorbereitenden Master Scuba Diver Trainer Preparation Kurs.

Als PADI MSDT demonstrierst du einem Arbeitgeber in der Tauchbranche, dass du über wertvolle Erfahrung als Tauchlehrer verfügst und du auch eine Reihe von Spezialkursen unterrichten kannst. Das erhöht deinen Marktwert, und du wirst es einfacher haben, bei einer Tauchbasis oder einem Resort einen Job zu bekommen.

 

Kursdauer: 4 - 6 Tagen

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Um teil zu nehmen am PADI Master Scuba Diver Trainer Programm musst du: 

  • Ein PADI Open Water Scuba Instructor sein in aktiven Status.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fat Bubbles